Schülerbeförderung

Schülerbeförderung

Hier geht es um lokale Initiativen zur Verbesserung der Situation um die Schülerbeförderung. Das Thema der Schülerbeförderungskosten wird bei dieser Initiative behandelt.

Regelmäßige Gespräche zwischen allen Interessengruppen zum Thema Schülerbeförderung

Auf Initiative des GEB treffen sich die verschiedenen Interessengruppen (Stadt, KVV, Schulleitungen, Eltern) zu einem jährlichen Gespräch, um Probleme zu erkennen, zu beheben etc. Die Mitschrift zu dem letzten Gespräch finden Sie hier.

Vorgehensweise bei Problemen:

  • Einzelfälle oder Beschwerden
    sollten direkt an die Serviceabteilung des KVV gemeldet werden, nur die können sofort helfen:
    Tel.: (0721) 6107-5885 oder lobundtadel@kvv.karlsruhe.de
    Zur Sammlung und Nachverfolgung durch den GEB-Bruchsal ist eine zusätzliche Meldung über unten stehendes Formular sinnvoll: Beispiele:
    • Probleme, die einzelne Schüler von Bruchsaler Schulen betreffen, oder
    • die einzelne Kinder aus (entlegenen) Orten betreffen, oder die einmalig aufgetreten sind.
  • Grundlegende, strukturelle Probleme,
    die mehrere Schüler betreffen, und regelmäßig auftreten, sollten direkt dem GEB zur Kenntnis gebracht werden. Dazu eignet sich unten stehendes Formular. Die Probleme werden konsolidiert an KVV gemeldet. Beispiel: Ein nicht gedeckter Bedarf wie “20 Schüler warten um 14:40 Uhr vor dem SBG, und es fährt kein Bus”

Bitte beachten Sie: Aufgrund eines Fehlers in unserem Programm werden unsachliche, unfreundliche oder verletzende Kommentare leider sofort gelöscht. Es gibt aber einen Workaroud: Bitte freundlich und sachlich bleiben!

Mit Absenden der Meldung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten elektronisch verarbeiten und auch an an dem Prozess Beteiligte (z.B. KVV) weitergeben. Was Sie nicht weitergegeben oder verarbeitet haben wollen, füllen Sie bitte einfach nicht aus.